..............
Am 28. März habe ich mir mal die BMW F 800 GS nur mal angeschaut. Bis dato hatte ich ja noch ein Leichtkraftrad von KTM, eine 690 Duke. Ein prima Spassgerät für den "Mann" ab 50zig. Klein leicht laut. Emotionen mit jedem Gasschub. Aber wenn du das Ding artgerecht bewegen willst, bist du im Highscore von Flensburg und Dich kennen dann so viele Leute aus deiner Gegend. Also musste etwas anderes her. Am 3. April habe ich dann diese BMW mit 2 stehenden Zylindern abgeholt. Nach 10 Tagen hatte ich dann die ersten 1000 Km voll und habe mir so meine Meinung gebildet. Es ist ein Motorrad mit dem man sofort vertraut ist und es lässt sich leicht bewegen während der Fahrt. Im Stand sieht es anders aus, da muss man schon etwas fester zupacken. Im Stand hört sich der Motor an wie, sag ich nicht! Wenn man mal so richtig am Kabel zieht, meinst du, du hättest einen Boxer unter dir aber nicht mit soviel Vorschub. Das Krad ist mit all dem Elektronikkram nicht aus der Ruhe zu bringen, kein Überbremsen, kein durchdrehendes Hinterrad und noch so ein paar Dinger. Aber fürs Gelände kannst Du einiges aus-schalten "ABS, ASC sowie von Road auf Enduro" und dann gehts auch im Sand vorwärts. Als nächstes gehts mit der GS in die Vogesen, mal sehen wie sie sich in den Bergen so macht. Schönen Abend noch DerBömmel

INFO

auf dieser WEBSEITE möchte ich Euch tolle Bilder sowie Reisen mit und ohne Motorrad vorstellen.

KONTAKT ADRESSE

ADRESSE:
Georg Bäumel
Neukirchen Vluyn

Email: info@derboemmel.de

KONTAKTFORMUAR

© Copyright 2007 FADOMS . All Rights Reserved.